Was sind die besten Geschenke zur Geburt?

ranger_chambre_bebe

Was das beste Geschenk zur Geburt ist, wird mit Sicherheit individuell unterschiedlich auslegbar sein.
Während ein Kinderwagen, ein Kindersitz oder ein Hochstuhl häufige Geschenke von den Großeltern sind, schenken Freunde der Eltern meist Klamotten oder Spielsachen für den neuen Erdenbürger. Neben diesen typischen Geschenken gibt es jedoch noch viel mehr:

Egal ob du bald Oma, Opa, Tante, Onkel, Schwester, Bruder, Mama, Papa wirst oder Freund der Familie bist, in diesem Beitrag findest du mit Sicherheit eine Idee für ein schönes Geschenk zur Geburt, was auch zu der neu zusammengestellten Familie passt.

Überlege dir als Erstes, für wen das Geschenk überhaupt sein soll:

  • Für das Baby, was gerade das Licht der Welt erblickt hat.
  • Oder für die Mama, die ganz schön viel auf sich genommen hat, damit das Baby dieses Licht erblickt.
  • Oder aber für den Vater, der unter Umständen bei der Geburt seines Kindes sogar noch mehr gelitten hat als die Mutter 😉

Vielleicht sogar für alle zusammen?

Dann könntest du dir noch überlegen, ob es ein praktisches, personalisiertes oder persönliches Geschenk sein soll? Oder suchst du etwas, was du schnell besorgen kannst?

Gemeinsame Zeit mit dem Baby“ als Geschenk zur Geburt

 

Eins, was die neue Familie auf jeden Fall gut gebrauchen kann ist Zeit. Wäsche waschen, kochen, einkaufen, putzen eventuell noch arbeiten und auf die älteren Geschwister aufpassen.. da kommt das gemeinsame Kuscheln meist viel zu kurz.

In diesem Bereich spielt Geld gar keine so große Rolle. Hier können auch kostenlose Geschenke sehr wertvoll sein.

Falls bereits Geschwister des Neugeborenen vorhanden sind, kannst du dich als Babysitter anbieten: Ob Ausflüge mit den Geschwistern oder vor Ort mit Ihnen Gesellschaftsspiele spielen kannst du dabei auch offen lassen und die Eltern oder Kinder entscheiden lassen. So können sie selbst überlegen, was für sie als Entlastung dient.

Spiel doch mal Koch oder bring ein bisschen was zum Essen vorbei und stell es einfach vor die Tür. Du solltest dabei darauf achten, was die Mama alles essen darf, weil sie z.B. stillt oder ob bei einem Familienmitglied Allergien bekannt sind.

Auch Dienste wie Wäsche waschen, putzen oder einkaufen können tolle Geschenke zur Entlastung sein.

 

Wenn du nicht selbst aktiv werden möchtest / kannst, aber dennoch zur gemeinsamen Zeit der Familie beitragen möchtest, sind folgende Geschenke vielleicht etwas für dich:

Wie wäre es mit einem Windelabo von LITTLE BIG CHANGE? So können die Eltern das Windeln kaufen von ihrer To-Do-Liste streichen und du hast ein praktisches und besonderes Geschenk. Natürlich ist ein Windelabo nichts für Eltern, die ihr Baby gern mit Stoffwindeln wickeln möchten.

Auch ein Gutschein für einen Lieferservice oder für das Lieblingsrestaurant mit Lieferangebot bietet sich an, um der Familie einmal das Kochen abzunehmen und ihnen somit „Zeit“ zu schenken.

 

 

 

Personalisierte Geschenke zur Geburt

Personalisierte Geschenke sind immer mehr im Kommen. Einen Kniff hat das Ganze jedoch: du solltest den Namen des Kleinen bereits kennen, wenn du es in Auftrag gibst. So eignen sie sich besonders dann, wenn die Eltern dir den Namen schon verraten haben oder du das Geschenk nicht direkt für den Tag der Geburt suchst.

 

Personalisierte Geschenke für das Baby:

Ein Beißring mit integriertem Namen – Mit diesem Geschenk hast du gleich 3 Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Durch den Namen des Babys ist er individualisiert, er kann als Spielzeug benutzt werden und ist ein super praktischer, beruhigender Begleiter in der Zeit, wenn die ersten Zähnchen kommen.

Stapelturm – Zwar ist ein Stapelturm meist erst für Kinder ab 1 Jahr richtig bespielbar, da der Turm jedoch recht viel Fläche bietet, können hier die ganzen Geburtsinformationen, wie Gewicht, Geburtsdatum, Größe, Uhrzeit der Geburt und Sternzeichen auf dem Stapelturm eingraviert werden. Später schult er dann die Hand-Auge-Koordination und die Motorik des Babys wird dadurch gefördert.

Kugelbahn – Ähnlich wie ein Stapelturm, kannst du auch eine Kugelbahn personalisieren lassen und sie somit als Erinnerung an den Tag der Geburt verschenken. Sie zählt zu den pädagogisch wertvollen Spielsachen ab 1 Jahr. Mit ihr kann das Kind sowohl die Auge-Hand-Koordination schulen, als auch den Hör-Tastsinn, die allgemeine Motorik und die Reaktionsschnelligkeit üben.

Erinnerungskiste – Diese kann im Laufe der Zeit mit den Lieblingsstücken des Babys gefüllt werden oder als kleine Spielzeugkiste / Bücherkiste dienen.

Aber auch eine kleine personalisierte Wickeltasche, eine Spardose mit Namen drauf oder ein mit Namen besticktes Kissen können große Freude bringen.

Hier im Internet findest du zahlreiche Anbieter. Gib einfach den Gegenstand mit dem Wort „personalisiert“ ein und du wirst schnell fündig.

 

Personalisierte Geschenke für die Mutter / den Vater:

Vor allem als ein Geschenk vom Vater kann ein Armband mit dem Namen des Neugeborenen oder eine Kette mit den Namen der Familienmitglieder oder Namen des Kindes eine schöne Erinnerung an die Geburt sein.
Hier ist es immer schön eine Option zu haben noch etwas dazu gravieren zu lassen oder einen Anhänger ergänzen zu können, für den Fall, dass noch ein weiteres Kind dazukommt.
Natürlich könnte sich auch der Vater über ein Armband freuen, aber auch bedruckte T-Shirts mit einem schönen Spruch können schön sein.

 

Praktische Geschenke zur Geburt

Zu den praktischen Geschenken zählen ganz klar:

Windelabo: Ein Windelabo spart den Eltern nicht nur, wie oben beschrieben, Zeit, sondern nimmt den Eltern auch das Schleppen der Windeln ab. Denn so eine Packung Windeln kann nämlich ganz schön unhandlich sein, vor allem, wenn man seinen Einkauf mit dem Kinderwagen erledigen möchte.

Moltontücher: Von Moltontüchern kann man vor allem anfangs nicht genug haben. Durch ihre hohe Saugkraft sind sie besonders beliebt als Unterlage beim Wickeln oder als Nässeschutz im Babybett. Aber auch als Schmusetuch, leichte Decke, Spucktuch oder zum Abtrocknen des Babypopos sind sie vielseitig einsetzbar und können den Alltag auf jeden Fall erleichtern.

Klamotten: Wenn du dem Baby gern Klamotten schenken möchtest, dann wähle am besten bereits größeren Größen aus. Die kleineren Größen haben die Eltern wahrscheinlich bereits vor der Geburt besorgt. Dabei ist gut zu wissen, dass die Größe der Kleidung die Körpergröße angibt. So meint Gr. 74, dass es für ein Kind mit der Körpergröße 74 cm ausgelegt ist.
Auch selbstgenähte Klamotten können schöne Geschenke sein.

Drogeriegutschein: Egal ob Windeln, kleine Snacks für Mama, Papa und Kind, Taschentücher, Stoppersocken, Schnuller, Stilleinlagen, Binden fürs Wochenbett oder Babygeschirr, es wird eine Menge geben, die man auf einmal braucht und die gut in einer Drogerie zu erwerben sind. Die meisten Frauen verbringen jetzt mehr Zeit in einer Drogerie, als vorher. In einigen Drogerien kannst du sogar hochwertige Babykleidung bekommen. So findet ein Gutschein auf jeden Fall Verwendung und kann für das eingesetzt werden, was die Familie wirklich benötigt. Achte bei der Auswahl des Gutscheins darauf, dass sich die Drogerie auch in der Nähe befindet, sodass sie schnell zu erreichen ist.

 

Schnell besorgte Geschenke:

Spieluhr: Die Spieluhr kann von Anfang an zum Kuscheln, beruhigen oder Spielen verwendet werden. Später ist es spannend, selbst an dem Band zu ziehen und sie anzumachen.

Babyhandtuch / Kapuzenbadetuch: Im Gegensatz zu einem normalen Handtuch hat dieses eine Kapuze integriert, die man dem Baby nach dem Baden direkt über die Haare stülpen kann. Du findest es dort, wo auch Babykleidung zu kaufen ist.

Knisterbuch / Stoffbuch: Das ist ein Bilderbuch aus Stoff. Durch das Material können die Kleinen es schneller selbst öffnen und es bedenkenlos in den Mund nehmen. Man kann es für die Autofahrt, für zu Haus nutzen oder am Kinderwagen befestigen. Manche dieser Bücher haben Elemente oder Seiten, die knistern oder quietschen, manchmal sind auch Spiegel mit enthalten. So ist das Buch ein schönes Erlebnis zum Fühlen, Hören und Sehen. Die verschiedenen Stoffelemente regen zum Anfassen an, was die Entwicklung der Motorik weiterhin fördern kann.

Beißring oder Greifling aus Naturkautschuk oder Holz: Aus Naturkautschuk sind sie sowohl in der Badewanne, als auch beim Zahnen der Hit und gesundheitlich völlig bedenkenlos!

Schnullerkette: Selbst wenn das Baby keinen Schnuller nehmen sollte, kann es später gut damit spielen.

Gutscheine (Lieferservice, Drogerie, Massage) oder ein Windelabo von LITTLE BIG CHANGE sind ebenfalls schnell besorgt.

Achte bei Babyspielzeug bitte immer darauf, dass das Kleine es bedenkenlos in den Mund nehmen kann. Das Material und die Größe sind dabei entscheidend.

 

Ein tolles Geschenk für den Papa ist sicher auch eine Pinkelparty, die für ihn organisiert wird 😉

 

Da alle Familien doch irgendwie anders ticken, weißt du wahrscheinlich am besten, was der Familie gefallen würde. Will sie überhaupt, dass jemand bei ihnen im Haushalt rumwuselt und die Wäsche wäscht oder etwas dort kocht oder passt es eher zu ihnen, dass du die Wäsche abholst und das Essen vor die Tür stellst, weil sie einfach erst einmal unter sich sein wollen.

Falls du dir aber auch nach diesen Vorschlägen noch nicht sicher bist, was als Geschenk gut ankommen würde, frag doch einfach nach, worüber sie sich freuen würden!