Windel der Größe 1 – für welches Kind?

Diesen Artikel gibt es auch auf Französisch : Français (Französisch)

Dein kleiner Schatz ist bald da, und du bereitest alles für seine Ankunft vor. Du hast bereits sein Zimmer eingerichtet, in seinem Bett wartet sein Kuscheltierchen und in seinem Kleiderschrank die Strampler. Was aber Art und Größe der Windeln angeht, bist du immer noch unschlüssig. Windel mit Klettverschluss, Stoffwindel, später dann auch Höschenwindeln… da fällt die Wahl schwer! Zum Glück sind wir da: Wir lotsen dich durch! Erfahre alles, was du über Windeln der Größe 1 wissen musst.

Eine Windel der Größe 1 für deinen Säugling

Eine Windel der Größe 1 ist für Säuglinge von der Geburt bis etwa zwei Monate geeignet. In Gewichtseinheiten ausgedrückt ist sie für Babys mit einem Gewicht zwischen 2 und 5 kg bestimmt.

Natürlich ist jedes Neugeborene anders, und einige werden größer sein als andere. Aus diesem Grund solltest du mit dem Kauf der ersten Windeln für dein Baby am besten bis zum letzten Ultraschall warten. Bei dieser Untersuchung wird dir das ungefähre Gewicht und die ungefähre Körpergröße deines Kleinen mitgeteilt. So erfährst du  auch, ob es besser ist, gleich zu Größe 2 überzugehen.

Im Gegensatz zu einer Windel mit Klettverschluss kann eine Höschenwindel wie eine Unterhose oder ein Slip angezogen werden. Führe einfach die Beine durch die dafür vorgesehenen Öffnungen und ziehe die Windel über den Babypopo hoch. Zum Wechseln reißt du einfach das Gummiband auf jeder Seite ab – fertig!

Welche Vorteile hat eine Höschenwindel?

Wie wir gerade gesehen haben, ist eine Höschenwindel sehr leicht anzulegen, und das unabhängig vom Alter des Kindes (außer bei den kleinsten Größen). Außerdem halten ihre Form und die breiten elastischen Bänder an den Beinen und am Bauch Flüssigkeiten und Fäkalien sehr gut zurück! Das Risiko von Aus- und Überlauf ist daher minimal.

Bei Little Big Change denken wir an die Gesundheit deines Babys, aber auch an die Umwelt. Deshalb verwenden wir bei der Herstellung unserer Windeln keine Chemikalien. Du findest also keine Duftstoffe, keinen Alkohol oder andere Schadstoffe am Popo deines Babys!