Diesen Artikel gibt es auch auf Französisch : Français (Französisch)

Das Baby beginnt zu zappeln, und der Windelwechsel wird zu einem echten Hindernisparcours? Es ist also höchste Zeit für Höschenwindeln bzw. Windel-Pants! Sie sind praktisch und schnell anzuziehen und bieten oft die gleiche Leistung wie herkömmliche Windeln. Selbst wenn euer Kind schnell wächst, schrumpft das Windelbudget noch lange nicht. Ihr seid auf der Suche nach einem erschwinglichen und doch effizienten Modell? Hier unsere Empfehlungen zu preisgünstigeren Windel-Pants.

Leistungsstarke Windeln zu einem günstigen Preis

Viele glauben, für ein Qualitätsprodukt müsse man einen hohen Preis bezahlen. Das stimmt nicht immer, und noch weniger für Windeln. Zwar sind Babywindeln der unteren Preisklasse oft von schlechter Qualität, aber ihr braucht dennoch kein Vermögen in eine Windel zu investieren, um ein leistungsfähiges Produkt zu erhalten. Bevor ihr euch aber ausschließlich mit dem Preis befasst, denkt auch über einige andere Kriterien nach:

  • Absorptionsdauer
  • Absorptionstempo
  • Trocknungszeit der Windel
  • Auslaufschutz
  • Komfort
  • Weichheit

Anhand dieser Eigenschaften werdet ihr sehen, dass es durchaus möglich ist, eine Windel mit einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden und euer Kind in eine bequeme Windel zu wickeln, ohne euer Budget zu sprengen.

Die Zusammensetzung preiswerter Windeln

Während einige preiswerte Windeln eine recht gute Leistung bieten, ist ihre Zusammensetzung oft der Punkt, an dem sich die Spreu vom Weizen trennt. Einige Handelsmarken bieten preisgünstige Windeln mit sehr guten Absorptionseigenschaften an. Die Zusammensetzung ihrer Produkte ist jedoch von schlechter Qualität und kann euer Kind gefährden. Schadstoffe sollten für ein ein K.O.-Kriterium sein, da ihre Gefährlichkeit erwiesen ist.

Gesagt soll aber an dieser Stelle auch sein, dass nicht alle Billigwindeln automatisch schädliche Inhaltsstoffe enthalten. Man muss also auf’s Etikett schauen!

Little Big Change bietet eine Reihe von Höschenwindeln mit erstklassiger Leistung aus unbedenklichen Bestandteilen an. Wenn ihr zwischen mehreren Marken schwankt, solltet ihr die Zertifizierungen und Toxizitätstests der einzelnen Marken überprüfen. Um mehr Transparenz zu schaffen, veröffentlichen die engagiertesten Unternehmen alle ihre Ergebnisse auf ihrer Website.

Die ökologischen Auswirkungen billiger Windeln

Komfort und Sicherheit eures Kindes haben Priorität. Aber auch die Umweltbelastung durch Wegwerf-Höschenwindeln sind ein echtes Problem. Wenn man weiß, dass ein kleines Kind von der Geburt bis zum Töpfchen ungefähr 5 000 Windeln verbraucht, kann man sich vorstellen, welche Auswirkungen dies auf die Umwelt haben kann. Deshalb sollte der Preis, wenn möglich, nicht Vorrang vor der Qualität haben. Einige Marken sind sich dessen voll bewusst und handeln entsprechend. So hat Les Petits Culottés sich das Verdienst erworben, Windeln aus 100% werksnah (d.h. in Frankreich) hergestellten Produkten anzubieten. Bei Little Big Change haben wir uns verpflichtet, unsere Produkte zu 100% mit Ökostrom herzustellen. Allerdings sind die Preise für Windeln pro Einheit für unsere beiden Marken unterschiedlich, und Little Big Change beweist, dass Effizienz und Qualität zu einem niedrigen Preis durchaus miteinander vereinbar sind.

Im Spannungsfeld zwischen Leistung, Toxizität und Ökologie ist es schwierig, eine billige Windel zu finden, die all diese Kriterien erfüllt. Es kommt darauf an zu vergleichen und die Windel mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis zu finden. Es ist jedoch keineswegs unmöglich, eine günstige und dennoch hochwertige Windel zu finden.