Sets aus waschbaren Bio-Windeln: Welche Art von Windel ist die richtige?

Diesen Artikel gibt es auch auf Französisch : Français (Französisch)

Dank eines regelrechten Runs auf Bioprodukte findet man heute in Geschäften für Babybedarf mühelos vielerlei waschbare Stoffwindeln. Das Angebot wird auch im Internet immer größer, wo es Produkte aller Qualitäts- und Preisniveaus gibt. Wie wähle ich die richtige Bio-Stoffwindel für die Bedürfnisse meines Babys aus? Machen wir einen Rundgang über den Markt.

Was ist eine waschbare Bio-Windel?

Eine waschbare Bio-Windel ist eine Mehrwegwindel, die aus Rohstoffen aus biologischem Anbau hergestellt wird. Sie sind in der Anschaffung teurer als Wegwerfwindeln, aber auf lange Sicht sehr wirtschaftlich. Sie kann somit mehrfach und für mehrere Babys verwendet werden.

Die waschbare Bio-Stoffwindel besteht in der Regel aus:

  • Bambus: Bambusfasern sind hypoallergen und antibakteriell
  • Polyester-Mikrofaser: Dieses sehr weiche Material ist zugleich sehr saugfähig
  • Bio-Baumwolle: Baumwolle ist ein sehr widerstandsfähiges Material und kann bei hohen Temperaturen gewaschen werden

Nicht vergessen: Bio-Windeln werden in der Regel in 6er- oder 10er-Packungen angeboten und kosten im Durchschnitt zwischen 10 und 17 Euro pro Packung. Das Material der waschbaren Bio-Stoffwindel sollte dem Zweck entsprechen und der Haut eures Babys angepasst sein.

Welche waschbaren Bio-Stoffwindeln sollte man wählen?

Unter den vorhandenen Packungen gibt es mehrere Arten von Bio-Stoffwindeln mit je spezifischen Vor- und Nachteilen.

Waschbare All-in-One-Windeln

Sie sind auch als AIO-Windeln bekannt und bestehen aus einer absorbierenden Einlage, die in die Windel eingenäht ist, und einem undurchlässigen Material an der Außenseite der Windel. Sie ist so einfach zu benutzen wie eine Wegwerfwindel und nimmt wenig Platz in Anspruch. Die AIO ist jedoch am wenigsten wirtschaftlich.

Waschbare All-in-Two-Windeln

Im Gegensatz zur AIO besteht die AIT aus zwei separaten Teilen. Der Einsatz ist nicht auf den wasserdichten Teil genäht und wird mit Hilfe von Druckknöpfen befestigt. Sie ist etwas sperriger als die AIO, erlaubt aber bei jedem Wechsel nur den Austausch des Saugteils. Sie trocknet schneller und ist wirtschaftlicher als AIO.

All-In-Three oder „Hybrid“-Windeln

Wie der Name schon sagt, besteht diese waschbare Stoffwindel aus drei Teilen:

  • dem wasserdichten Teil
  • dem elastischen Teil, der abnehmbar oder in die Windel eingenäht sein kann
  • dem absorbierenden Teil, oft in Form einer Einlage, der in den elastischen Teil gelegt wird

Merke: Diese Windeln bieten einen sehr guten Schutz und können auch mit Einweg-Einlagen verwendet werden, die unterwegs praktischer sind.

Andere Arten von Bio-Stoffwindeln

In dem Maße, in dem das Baby wächst, experimentiert es mit verschiedenen Aktivitäten. Zuerst beginnt es zu laufen. Die Windel muss bequem sein und sich jeder seiner Bewegungen anpassen. Sie kann sogar beim Schwimmen benutzt werden. Babys, die schwimmen, sind nicht immer sauber und brauchen eine für das Wasser geeignete Windel.

Sets aus waschbaren Windeln für den Übergang

Das sind waschbare Stoffwindeln, die wie eine Unterhose an- und ausgezogen werden können. Sie ermöglichen es dem Kind, schnell aufs Töpfchen zu gehen und kleine Malheurs zu vermeiden.

Die waschbare Bio-Windel zum Baden

Im Meer wie im Schwimmbecken ist das Baby gut geschützt. Die Schwimmwindel ist hoch absorbierend und außerdem wasserdicht, um das Eindringen von Wasser zu verhindern. So bleibt das Wasser im Becken bei kleinen oder großen Geschäften sauber.

Merke: Waschbare Bio-Windeln passen sich an jede Lebensphase von Babys an. Ihr könnt sie testen, indem ihr nicht gleich ganze Pakete, sondern erst einmal Probepackungen kauft.

Am häufigsten gestellte Fragen

Wir wissen, dass das Thema Stoffwindeln viele Fragen aufwirft. Hier beantworten wir euch die am häufigsten gestellten:

Machen waschbare Bio-Windeln aus Stoff mehr Arbeit als Wegwerfwindeln?

Nein, denn auch wenn ihr sie waschen müsst, erledigt die Waschmaschine die Arbeit. Das hat nichts mit den Windeln zu tun, die unsere Großmütter trugen!

Gibt es verschiedene Größen von waschbaren Bio-Stoffwindeln?

Ja, genauso wie bei herkömmlichen Windeln und Stoffwindeln. Die meisten waschbaren Windeln sind aber anpassbar, sodass man sie nicht zu häufig nachkaufen muss.