Öko-Windeln: Wieviel Budget muss man für Windeln planen?

Diesen Artikel gibt es auch auf Französisch : Français (Französisch)

Um die Ausgaben für Babywindeln kommen Eltern nicht herum und können sie auch kaum reduzieren. Keine Panik! Es ist möglich, den Po eures Babys und die Umwelt auf dem Schirm zu haben, ohne eine Hypothek auf euer Haus aufnehmen zu müssen. Dafür sind Öko-Windeln da: Um den Planeten zu schonen, aber auch den Babypo und das, ohne euch finanziell zu ruinieren. Bevor ihr euch für Bio-Windeln entscheidet (oder nicht), klärt Little Big Change euch über 3 Faktoren auf, die den Kaufpreis variieren lassen. Hier geht es lang!

1. Das Alter und die Größe des Babys

Das Alter des Babys und seine Größe spielen bei jedem Windelmodell eine entscheidende Rolle in Bezug auf den Preis. Ein Säugling braucht mehr Windeln, da er häufiger einmacht. Im Gegensatz dazu macht ein Kind im Alter von 2 Jahren weniger oft ein und lässt das „Windelbudget“ schmelzen wie Schnee in der Sonne. Im Allgemeinen gibt es 5 Windel-Kategorien von 1 bis 5. Bei Little Big Change gehen wir sogar bis Größe 6!

  • Größe 1: 2 bis 5 kg
  • Größe 2: 3 bis 6 kg
  • Größe 3: 4 bis 9 kg
  • Größe 4: 7 bis 17 kg
  • Größe 5: 11 bis 20 kg
  • Größe 6: 14 bis 25 kg

2. Die Bestandteile

Beeinflussen die Inhaltsstoffe den Preis? Die Antwort lautet ja. Windeln aus umweltfreundlichen Materialien (die auch den Babypopo schonen) kosten etwas mehr als die sogenannten Material „herkömmlicher“ Windeln. Doch keine Sorge! Die sicheren und umweltfreundlicheren Windeln von Little Big Change bieten dir ein unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis. Noch einmal Schwein gehabt, was?

3. Wo man die Windel kauft

Wenn es um den Preis geht, kommt es auch darauf an, wo du deine Windeln kaufst. Egal, ob du im Supermarkt oder online einkaufst, jede Marke besitzt ihren eigenen Preis. Bei Little Big Change haben wir uns entschieden ein Abo (ohne jegliche Verpflichtung oder Mindestlaufzeit) anzubieten. Mit uns vermeidet ihr das Problem, viele Windeln lagern zu müssen (denn Wohnspaß inmitten von Windeln hat seine Grenzen), aber auch unerhörte Preise, die einige Anbieter praktizieren, denn wir bieten euch Qualität zu einem (absolut) erschwinglichen Preis!

Der Preis pro Windel variiert bei uns zwischen 0,22€ und 0,45€, was sie zu den billigsten Windeln des Abo-Marktes macht. Wer hätte gedacht, dass es möglich ist, den Babypo, die Umwelt und den Geldbeutel zugleich zu schonen.

Der Bio-Windel-Preis: Was du dir merken musst

Zusammenfassend können wir sagen, dass der Preis für Bio-Windeln von mehreren Faktoren abhängt:

  • Dem Alter des Babys
  • Der Größe des Babys
  • Den umweltfreundlichen Bestandteilen der Bio-Windel (Qualität hat einen (kleinen) Preis)
  • Dem Kaufort